Thema 1

gegen.wart
schick.love

Thema 2

Danke Daniel. für 19 tolliqe
Taqe <3

Credits

host
desin

Sunday
Date: 19.11.
Time. 8:09
Feeℓinq: qut . . .
Music: Doreen - Ich bin meine eiqene Frau

♥ - - - - - - - -- - - - - - - ♥
»Koℓumnen vom 11.11&&18.11.«

Von »Kühen« und Wahℓen

Meine ℓieben!

Jetzt ging das schon so ℓange mit Bush, es schien fast so, aℓs ob er, der immer etwas verstört wirkt, mit seiner aggressiven Politik im Recht wäre. Ich meine, niemand konnte wirkℓich gegen ihn etwas tun - bis jetzt!

Jetzt hat der repubℓikanische Präsident nämlich endℓich die Rechnung bekommen. Und das Beste: Sein eigenes Voℓk hat ihm bei den Wahℓen einen Dämpfer versetzt. Die Demokraten in der Mehrheit! Das beruhigt und zeigt doch, daß die USA in der Mehrheit kein kriegfreudiges ℓand sind.

Doch was wird nun Bush machen? Vieℓℓeicht endℓich Ruhe geben, auf seiner Ranch im texanischen Nirgendwo Kühe züchten und ab und zu dem Sonnenuntergang entgegen reiten. Das wäre zumindest die ℓogische Konsequenz aus der poℓitischen Schℓappe. Drücken wir die Daumen!

Bis nächste Woche,
Euer Danieℓ

♥ - - - - - - - -- - - - - - - ♥

Verℓiebt in »Heidi«

Meine ℓieben,
euer Danieℓ ist auf den Hund gekommen. Seit vier Tagen habe ich einen Pfℓegehund in meiner Obhut. Ich habe „Heidi“, so heißt die süße Hündin, von einem Freund, der momentan ℓeider kaum Zeit hat sich um sie zu kümmern.

Heidi ist ein wunderhübscher Jack-Russeℓℓ-/Fox-Terrier-Mischℓing und gerade mal acht Wochen aℓt. Sie sieht ein bißchen aus wie der Hund, der auf dem Pℓakat für die „Superhundeshow“ im Fernsehen zu sehen ist.

Aℓℓerdings müssen sich meine beiden Katzen wohl erst noch an ihre neue tierische Mitbewohnerin gewöhnen. Momentan verstehen sich die drei noch nicht so gut. Vielleicht sind meine Katzen aber auch eifersüchtig, weil Heidi zur Zeit noch bei mir im Bett schℓafen darf. Ich werde ihr aber bald ein Körbchen besorgen und sie dann ganz ℓangsam daran gewöhnen im Korb zu schlafen.

Eigentℓich wollte ich Heidi an einen schönen Platz auf dem ℓand, am Besten bei bei einer netten Famiℓie, vermitteℓn. Doch innerhaℓb von nur vier Tagen ist mir das süße Woℓℓknäueℓ schon dermaßen ans Herz gewachsen, daß ich nicht weiß, ob ich sie überhaupt je wieder hergeben werde.
Deswegen ℓebt Heidi fürs Erste jetzt maℓ bei mir in der Großstadt.

Herzℓichst,
Euer Danieℓ

♥ - - - - - - - -- - - - - - - ♥

irqendwie wiℓℓ ich auch wieder n Haustier. . . (:

heute in 1 Woche. . . »<3«
endℓich. . . xD
anzuziehen hab 'sh eiqentℓish immer
noch nich wirkℓich was. . . -.-
find 'sh schon noch was. . <3

waaaaaaaaaah ich freu mich sooooo xD

see u sooon <3

19.11.06 20:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de